Olivia Rühlemann - Malerin aus Berlin
Home
- Blumen
- Collagen/Ornamente
- Expressionismus
- Landschaft
- Menschen
- Stillleben
- Tiere
Über Mich
Impressum

Olivia Rühlemann, geb. Paetschke – Biografie

Am 14.11.1958 wurde ich in Potsdam-Babelsberg als zweites und letztes Kind in einer Arbeiterfamilie geboren. Mein Bruder, Horst Paetschke, ist zwei Jahre älter. Schon im Kindesalter interessierte ich mich für das Malen und Zeichnen.
 
Von 1965-1976 besuchte ich die Politechnische Oberschule, die ich erfolgreich absolvierte.
 
Von 1976-1978 erlernte ich den Beruf Zootechniker - Mechanisator. In diesem Beruf war ich bis 1992 tätig.
 
1978 heiratete ich Dieter Rühlemann, der 1991 durch einen tragischen Unfall verstarb. In dieser Ehe wurden drei Söhne, Sven 1978, Maik 1979 und David 1984 geboren.
 
1993 – 1995 erlernte ich den Beruf Konditorin fand jedoch nie eine Arbeit in diesem Beruf. Also rutschte ich in immer andere Berufe hinein. Ob es bei Siemens in der Montierung von Relais, bei der Post als Paket– und Briefzustellerin oder als Backwaren-Verkäuferin war, ich nahm alles an, was gerade gefragt war. Meistens waren es nur Kurzzeitjob.
 
Im Mai 2000 bot die DAA eine Umschulung als Kauffrau im Einzelhandel an, die ich dann 2002 erfolgreich mit einer IHK – Prüfung abgeschlossen habe.
 
In den Jahren 1990-1992 nahm ich an einem Fernkurs der Axel Andersen Akademie an der ABC Kunsthochschule teil. Dort erlernte ich viele Techniken, wie z.B.
  • Landschaftsmalerei in Aquarell und Feder
  • Tiere in Aquarell
  • Porträt in Aquarell und Feder
  • Mensch im Täglichen Leben
  • Der menschliche Körper – Anatomie
  • Der Akt
  • Die Dekoration
  • Die Komposition
 
Es entstanden meine ersten Bilder:
  • 1990 Das Waldkauzpärchen in Temperafarben
  • 1990 Das Rathaus in Wernigerode mit Feder
  • 1990 Blick auf das Schloß Wernigerode mit Feder
  • 1990 Brandenburg an der Havel in Aquarell
  • 1990 Deetz an der Havel
  • 1991 Die Brillenkäuzchen in Temperafarben
  • 1991 Akt mit Bleistift
  • 1991 Kauzbabys in Temperafarben
  • 1991 Eulen in der Nacht schwarz/weiß Aquarell
  • 1991 Das scheue Reh schwarz/weiß Aquarell
  • 1992 freie Ornamente mit Feder
  • 1992 Pekinesenpärchen mit Temperafarben
  • 1992 Rosen in Aquarell
  • 1992 Stillleben mit Feder
  • 1992 Anatomie mit Bleistift
  • 1992 Auf dem Hinterhof mit Temperafarben
  • 1995 Porträt eines Jungen mit Temperafarben
  • 1996 Embryo Fiktion mit Temperafarben
  • 1998 Schwalben mit Temperafarben
  • 1999 Sonnenaufgang mit Ölwachsstiften
 
Im Februar 2001 entschloss ich mich, noch einige weitere Techniken kennen zu lernen. Seit dem nehme ich bei der Malerin Iris Balin in Berlin an einem Malkurs teil. Dort lernte ich einige Techniken von den Malern Matisse, Wassily Kandinsky, Franz Marc und Schmidt Rottluff kennen.
 
Nach Wassily Kandinsky sind folgende Bilder entstanden:
  • 2001 Der Bogenschütze mit Gouachefarben
  • 2001 Dominierende Kurve
 
nach Franz Marc:
  • 2001 Rehe im Walde
  • 2001 Füchse
 
nach Schmidt Rottluff:
  • 2001 Varela Hafen
  • 2001 Die Lesende
 
Es sind noch ein paar andere Bilder entstanden:
  • 2001 Emotion Collage
  • 2001 Urlaubscollage
  • 2001 Das Bild mit den vielen Gesichtern
  • 2002 Rundes Ornament 1
  • 2002 Rundes Ornament 2
  • 2002 Mein erstes Ölbild Fünf Rosen